Zollikoner Seminare: Protokolle, Zwiegespräche, Briefe only by Martin Heidegger

German 2

By Martin Heidegger

Show description

Read or Download Zollikoner Seminare: Protokolle, Zwiegespräche, Briefe only part I PDF

Similar german_2 books

Spielsucht: Ursachen, Therapie und Prävention von glücksspielbezogenem Suchtverhalten, 3. Auflage

Die „typische“ Klientel der Spiels? chtigen hat sich in den letzten Jahren gewandelt: Bei Frauen ist eine wachsende Erkrankungsrate zu verzeichnen, bei bestimmten Migranten-Gruppen besteht ein erh? htes Risiko. In diesem einzigen deutschsprachigen Therapiefachbuch zum Thema informieren die Autoren umfassend ?

Extra info for Zollikoner Seminare: Protokolle, Zwiegespräche, Briefe only part I

Sample text

Dem Baum und dem Apfel und der Wiese' wird die naturwissenschaftliche >Natur< unterstellt, die dieser Unterstellung gemäß nur aus gesetzmäßigen Massenpunktsbewegungen als Ortsveränderungen in einem homogenen Raum und im Nacheinander einer homogenen Zeit besteht. Dies ist die naturwissenschaftliche Supposition. In der Supposition, in dieser Unterstellung einer so bestimmten >Natur<, liegt gleichzeitig eine acceptio. Als fraglos gegeben wird nämlich bei solcher Supposition immer schon das Bestehen von Raum, Bewegung, Kausalität, Zeit hingenommen.

III. — 5 . November 1964 Es werden hier keine Folgerungen gezogen, sondern jeder Satz, den man in diesem Denken denkt, muß jedesmal neu ausgewiesen und gedacht werden. Oft gelingt dies und oft nicht. Manchmal versteht man zwar die eigene Sache, aber sieht sie in dunklerenlïugenblicken selbst nicht mehr. , Zu Beginn des letzten Seminars wurde gefragt: Was heißt für die neuzeitliche Naturwissenschaft >Natur

Wir sagen zum Beispiel: Jetzt, da wir miteinander sprechen. Dabei ist das >Datum< im ursprünglichen Sinne des Wortes als das >Gegebene<, die >Gegebenheit<, worauf sich das Jetzt-sagen bezieht, unser Gespräch. Drittens ist das Jetzt der uns schon gegebenen Zeit nicht punktuell, sondern hat immer eine gewisse zeitliche Weite, bezieht sich auf ein Jetzt, zum Beispiel heute Abend, da wir miteinander sprechen. Wir können sogar sagen: Jetzt, in diesem Winter passiert das und das. Dann hat das Jetzt die ganze weite Zeitspanne eines Winters.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 23 votes