Das GESIM-Konzept: Rekonstruktion von Schülerwissen beim by Andreas Prömmel

German 5

By Andreas Prömmel

Das GESIM-Konzept ist ein Unterrichtskonzept für die ersten vier Wochen des Stochastikunterrichts in der Sekundarstufe. In diesem Konzept wird die Vermittlung stochastischer Inhalte mit dem Erwerb von Simulationskompetenzen und dem Erlernen des Umgangs mit der software program Fathom verknüpft. Lernende sollen durch eigene stochastische Erfahrungen bereits frühzeitig ein angemessenes Wissen über Verteilungen erwerben.

Andreas Prömmel stellt den Einführungskurs mit seinen spezifischen Gestaltungselementen vor und erläutert dessen fachdidaktische, konzeptionelle und lerntheoretische Grundlagen. Auf der foundation empirischer Studien evaluiert er die unterrichtliche Umsetzung des Einführungskurses durch eine mehrdimensionale examine des Interventionsdesigns. Ein Ausblick auf die mögliche Weiterentwicklung des Einführungskurses schließt die Arbeit ab.

Show description

Read or Download Das GESIM-Konzept: Rekonstruktion von Schülerwissen beim Einstieg in die Stochastik mit Simulationen PDF

Similar german_5 books

Methoden der digitalen Bildsignalverarbeitung

InhaltInhalt: Digitalisierte Bilder - Punktoperatoren - Lokale Operatoren - Merkmalextraktion aus Bildern - Globale Bildoperationen - Bildmodelle, Bildn? herung und Bildsegmentierung - Morphologische Operatoren.

Algorithmen in der Computergraphik

Das Buch ist im Rahmen des http://medoc. informatik. tu-muenchen. de/deutsch/medoc. html>MeDoc-Projektes in die elektronische Informatik-Bibliothek aufgenommen worden und steht im Rahmen des Projektes http://InterDoc. OFFIS. Uni-Oldenburg. de>InterDoc on-line zur Verfügung.

PRODIA und PRODAT: Dialog- und Datenbankschnittstellen für Systementwurfswerkzeuge

Dieses Buch beschreibt die Konzepte sowie die Prozedurschnittstellen des Dialogsystems PRODIA und des Datenbanksystems PRODAT. Es wendet sich an Hersteller und Anwender von Software-Engineering-Werkzeugen, Entwickler von Dialogwerkzeugen, Datenbank-Entwickler sowie Ingenieure und Informatiker in der Praxis.

Grundfragen des Mathematikunterrichts

Dieses Buch behandelt auf der foundation eines einfachen Unterrichtsmodells in fachspezifischer Weise die grundlegenden allgemein-mathematischen, pädagogischen, psychologischen und schulpraktischen Perspektiven, unter denen mathematische Inhalte im Hinblick auf den Unterricht zu sehen und zu bearbeiten sind.

Extra resources for Das GESIM-Konzept: Rekonstruktion von Schülerwissen beim Einstieg in die Stochastik mit Simulationen

Sample text

Rossman et al. (2001, S. 384). 25 Vgl. Riemer (1997). 26 In der empirischen Studie, die in den Kapiteln 5 bis 7 beschrieben und analysiert wird, ist die Trennung zwischen offline-Planungsphase und online-Umsetzungsphase in U10-11 ein spezieller Aspekt im Untersuchungsdesign. 27 U10-11: Arbeitsblatt 2 (HA). 30 Das GESIM-Konzept Unterrichtseinheit U12-13 Die Schüler sollen sich mit dem 10-20-Testproblem beschäftigen, das äquivalent dem maternity ward problem ist (Kahneman & Tversky 1973, Sedlmeier 1998).

Des Arbeitsblattes sollen sich die Schüler (noch vor der Präsentations- und Besprechungsphase) mit der umgekehrten Fragestellung beschäftigen: Wie sollen die Bestehensgrenzen bei vorgegebener Bestehenswahrscheinlichkeit festgelegt werden? Dazu wird der den Schülern bekannte Begriff Quartil in den Perzentilbegriff eingebettet. Dem oberen Quartil Q3, für das mindestens 75 % der Daten kleiner oder gleich sind, entspricht demnach das 75 % - Perzentil. In der FATHOM-Notation bedeutet dies: Q3(Anteil_Richtig) = Perzentil(75;Anteil_Richtig).

16 U12-13: Ausschnitt aus dem Arbeitsblatt, Teilaufgabe d4. (Biehler, Hofmann, Prömmel 2008) Der bereits in der Tabelle eingetragene Wert „> 0,7“ bei einer Null-Lerner-Chance von (höchstens) 10 % beim 10er-Test bedeutet, dass man als Lehrer die Bestehensgrenze auf 8 von 10 richtigen Antworten festlegen muss. Neben der Analyse von Verteilungen mittels Perzentilen, mit deren Hilfe sich die mittleren D % einer Verteilung charakterisieren lassen, ist die Entwicklung von Grundvorstellungen zum Einfluss des Stichprobenumfanges ݊ auf die Gestalt von Verteilungen ein wichtiges Anliegen dieser Unterrichtseinheit.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 8 votes