Btx und DFÜ auf dem PC: Ein praxisorientierter Leitfaden zum by Albrecht Darimont

German 5

By Albrecht Darimont

Zu diesem Buell Dieses Buch gibt Ihnen einen Leitfaden fiir die Nutzung modemer Telekommu nikationsdienste an die Hand. Sie erhalten dariiber hinaus das notige Hintergrund wissen, das Ihnen helfen wird, fiir die zu erwartende rasante Entwicklung auf dem Telekommunikationssektor geriistet zu sein. Es ist ein "Arbeitsbuch," das durch Praxisbeispiele Anregungen gibt und mit Hilfe der integrierten Tabellen viele Informationen bietet, die sonst aus vielen unterschiedlichen Quellen zusammengestellt werden mOOten. In Teil I finden Sie aile wichtigen Informationen iiber die Grundlagen der Datenfemverarbeitung und die hierzu benotigte Hard-und software program. Kapitel 2 gibt insbesondere einen Uberblick zum aktuellen Angebot an Telekommunikationsdiensten. Teil II beschreibt das Bildschirmtextsystem. Die Kapitel five und 6 ermoglichen dem Leser einen direkten Einstieg in Btx. Teil III beschreibt drei Btx-Softwaredekoder, die Btx-Anwendungen unter DOS, home windows und im ISDN demonstrieren. Der Anhang in Teil IV bietet Ubersichten, Tabellen und Nachschlagemoglichkeiten zu allen Fragen des BTX und der DFU. BTX und DID gestern -heute -morgen Hiiufiges Merkmal von Prognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung ist, Will sie nicht zutreffen. Dafiir sind sicherlich eine Reihe von Ursachen wie politische Turbulenzen, Umweltveriinderungen, technische Innovationen oder geiindertes Kon sumentenverhalten verantwortlich. Eines liiBt sich jedoch mit ausreichender Sicherheit prognostizieren. Wir werden uns auf eine Informationsgesellschaft hin bewegen. info und edv-gestiitzte Kommunikation werden in den 90ziger Jahren zum entscheidenden Wirtschaftsfaktor werden.

Show description

Read or Download Btx und DFÜ auf dem PC: Ein praxisorientierter Leitfaden zum Thema Datenfernverarbeitung, Telekommunikation und Bildschirmtext PDF

Similar german_5 books

Methoden der digitalen Bildsignalverarbeitung

InhaltInhalt: Digitalisierte Bilder - Punktoperatoren - Lokale Operatoren - Merkmalextraktion aus Bildern - Globale Bildoperationen - Bildmodelle, Bildn? herung und Bildsegmentierung - Morphologische Operatoren.

Algorithmen in der Computergraphik

Das Buch ist im Rahmen des http://medoc. informatik. tu-muenchen. de/deutsch/medoc. html>MeDoc-Projektes in die elektronische Informatik-Bibliothek aufgenommen worden und steht im Rahmen des Projektes http://InterDoc. OFFIS. Uni-Oldenburg. de>InterDoc on-line zur Verfügung.

PRODIA und PRODAT: Dialog- und Datenbankschnittstellen für Systementwurfswerkzeuge

Dieses Buch beschreibt die Konzepte sowie die Prozedurschnittstellen des Dialogsystems PRODIA und des Datenbanksystems PRODAT. Es wendet sich an Hersteller und Anwender von Software-Engineering-Werkzeugen, Entwickler von Dialogwerkzeugen, Datenbank-Entwickler sowie Ingenieure und Informatiker in der Praxis.

Grundfragen des Mathematikunterrichts

Dieses Buch behandelt auf der foundation eines einfachen Unterrichtsmodells in fachspezifischer Weise die grundlegenden allgemein-mathematischen, pädagogischen, psychologischen und schulpraktischen Perspektiven, unter denen mathematische Inhalte im Hinblick auf den Unterricht zu sehen und zu bearbeiten sind.

Extra resources for Btx und DFÜ auf dem PC: Ein praxisorientierter Leitfaden zum Thema Datenfernverarbeitung, Telekommunikation und Bildschirmtext

Example text

Tiber einen UniversaianschluJ3 mit einer Teilnehmemummer kannen im ISDN aile Netzdiemte in Anspruch genommen werden. Dieses Netz ist als international genormtes Netz ausgelegt. ISDN solI mit Ausnahme des Telex-Dienstes weltweit aile anderen Netze abl6sen und die unterschiedlichen Dienste der Femmeldegesellschafien integrleren. Die Bundespost begann 1987 mit zwei Pilotprojekten in Mannheim und Stuttgart und plant eine fllichendeckende Versorgung bis 1993. Gerade wegen seiner zukiinf- 40 Btx und DFU auf dem PC tigen Bedeutung ist das ISDN ein wichtiges Thema.

DlDSTSfU OIHUTIII 1 ............ ~ 1 ............ lfTlioITtU DOl. UTJIoITID ,. n ..... ltllt .. rl IIITI'UAIDm. m,TUIT amlDtITSTZII IIITUIICIIDI1'C. , .... TOI. 1lftl101 4, T,. ,... ,t Itn.. 4, TfI .. rt llyn) 11,er' ZIII. rtTIl0S. nutl...... - - - - l r-l. POIT· m. mJUSSlSTDI 1,lIIu'lIe 1JtS, InstOJ. ,. 14,er, I... S, 1II'T1101. t, ~------------~~ I-------------~ I. ic~t z. Uc ... ic.. -Itt'-.. Un -..... -nu -....... --1 "",dlt , ... l OIn cm,Dft1' _______ I~_~_'_"_~ I______~I I~ ____ 'M_'_'''_'__'_*_I-________ Abbildung 1-21: Das OSI-ReferenzmodeU Von besonderer Relevanz fUr das Thema dieses Buches sind die Schichten 1 bis 4.

Vor aHem im PC-Bereich wird heute in der Regel der erweiterte Zeichensatz mit acht Bit verwendet. Deshalb konnen hier 28 oder 256 verschiedene Zeichen dargestellt werden. 5 Datentlull In diesem Kapitel werden Sie erfahren, nach welchem Prinzip die Dateniibertragung in einem 'Obertragungsnetz realisiert wird. Wir werden das sogenannte Betriebsverfahren besprechen. Betriebsverfahren definieren die Richtung des Datenflusses. Technisch sind drei Verfahren realisierbar: Datenfernverarbeitung 19 • simplex oder sx • balbduplex (engl.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 36 votes