Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um by Peter Zumthor

German 2

By Peter Zumthor

Show description

Read Online or Download Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um mich herum (Wege zur Architektur 1) PDF

Best german_2 books

Spielsucht: Ursachen, Therapie und Prävention von glücksspielbezogenem Suchtverhalten, 3. Auflage

Die „typische“ Klientel der Spiels? chtigen hat sich in den letzten Jahren gewandelt: Bei Frauen ist eine wachsende Erkrankungsrate zu verzeichnen, bei bestimmten Migranten-Gruppen besteht ein erh? htes Risiko. In diesem einzigen deutschsprachigen Therapiefachbuch zum Thema informieren die Autoren umfassend ?

Extra resources for Athmosphären - Architektonische Umgebungen, die Dinge um mich herum (Wege zur Architektur 1)

Example text

Diese Häuser mit diesen unglaublich vielen schönen Details, man könnte schon fast sagen, exzessiven Details! Wo man diesen Heinz Bienefeld spürt, wie er diese Dinge gemacht hat, überall. Und dann die Leute. Der eine war Studienrat, der andere war Richter, und sie waren alle so angezogen wie dieses deutsche Bürgertum am Samstagmorgen. Und es waren alle Dinge da. Die schönen Gegenstände, die schönen Bücher, sie waren alle ausgelegt, Instrumente waren da, Cembali, Violinen usw. Aber die Bücher ...

Sondern ,diese Vorstellung ist von Anfang an dabei. Die eine lieblingsvorstellung ist die: das Gebäude zunächst als zu denken und dann nachher, wie in 1 59 Peter Zumthor Das Licht auf den Dingen einem Aushöhlungsprozeß, Lichter zu setzen, Licht einsickern zu lassen. Und dann kommt schon die zweite Lieblingsidee - das ist alles sehr logisch, das sind keine Geheimnisse, das macht jeder. Die zweite Lieblingsidee ist, die Materialien und Oberflächen bewußt ins Licht zu setzen.

Und später, nach diesem Vortrag, wo ich ein bißchen ausführlicher als jetzt über die Dinge um mich herum sprach, sagte sie: Sie hat dann nichts mehr gesagt. Also, irgendwie scheint das doch etwas zu sein, das wir alle kennen. Ich bringe Ihnen ein bißchen nostalgische Beispiele. Aber ich denke schon, das sei auch so, wenn ich eine Bar mache, eine supercoole Bar irgendwo oder eine Disko einrichte und selbstverständlich müßte das auch in einem Literaturhaus so sein, da müßten wir noch ein bißchen Gegengift einbauen, damit nicht alles zu beschaulich wird.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 3 votes