Acht Wochen verrückt: Roman by Eva Lohmann

German 2

By Eva Lohmann

Show description

Read or Download Acht Wochen verrückt: Roman PDF

Best german_2 books

Spielsucht: Ursachen, Therapie und Prävention von glücksspielbezogenem Suchtverhalten, 3. Auflage

Die „typische“ Klientel der Spiels? chtigen hat sich in den letzten Jahren gewandelt: Bei Frauen ist eine wachsende Erkrankungsrate zu verzeichnen, bei bestimmten Migranten-Gruppen besteht ein erh? htes Risiko. In diesem einzigen deutschsprachigen Therapiefachbuch zum Thema informieren die Autoren umfassend ?

Extra info for Acht Wochen verrückt: Roman

Sample text

Mein Freund saß neben mir. Starrte mich an. Er, den ich in den Jahren nie habe weinen sehen, weinte plötzlich auch. Es war der Moment, in dem ich realisierte, dass ich krank sein muss. Den Kloß in meinem Hals würge ich mit ein paar Weingummis herunter. Nicht besonders erfolgreich. Trotzdem spule ich weiter. Ein Tag im Juli. Ich kam von der Arbeit, war auf dem Weg nach Hause. Ich ging die lange, verkehrsberuhigte Straße hinunter bis zur Haltestelle, als ich plötzlich keinen Grund mehr darin sah, weiterzuleben.

Dr. Hennings führt mich über mehrere Gänge und durch ein Treppenhaus bis auf den »Therapeutenflur«. »Hier sitzen wir alle, meine Kollegen und ich«, sagt er und dreht sich dabei zu mir um. « Er schließt einen kleinen Raum am Ende des Gangs auf. « Ich sehe mich um. Zwei gemütliche Sessel, ein kleiner Couchtisch und am Fenster ein Schreibtisch. , frage ich mich sofort und wähle den Sessel direkt an der Tür. Er setzt sich auf den anderen, nimmt ein Formular und beginnt, meine Personalien einzutragen.

Neben dem Schreibtisch stand mein Chef und wartete darauf, meine Freude zu spüren. Ich hab ihm den Gefallen getan, obwohl ich selber eigentlich nichts gespürt habe. Am Abend habe ich meinen Vater angerufen, um ihm von meinem Erfolg zu erzählen. Sein Stolz würde mich bestimmt endlich glücklich machen. Der Vertrag lag direkt vor mir; ich betrachtete die Zahl, die dort stand, in der Mitte des Textes, etwas hervorgehoben stand sie da und fast ein bisschen stolz. Mein neues Gehalt, das alte hatte sich fast verdoppelt.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 3 votes